5 Freebooks für den Sommer

Lago Tank-Top

Der Sommerurlaub steht bei mir endlich vor der Tür und ich bin fleißig dabei Klamotten für den Koffer zu produzieren. Nachdem ich schon einige T-Shirts produziert habe, stehen nun vor allem ärmellose Oberteile auf dem Plan.

Lago Tank Top von Itch to Stitch

Mein Top ist nach einem kostenlosen Schnittmuster entstanden, welches ich bei Pinterest gefunden habe. Das Lago Tank Top sitzt schön locker, ist dennoch etwas tailliert und ich fühle mich pudelwohl darin.


In den letzten Jahren habe ich bei Tops immer auf die Basic-Teile von H&M zurückgegriffen. Hauptsächlich habe ich sie allerdings genutzt, um sie unter Blusen usw. anzuziehen und sie selten einfach so getragen. Das lag daran, dass sie mir für Büro und Uni etwas zu eng waren und ich mir immer etwas unangezogen vorkam, so ganz ohne Ärmel. Mit diesem Tank Top hier ändert sich das glaube ich gerade. Es sitzt nämlich oben herum ziemlich gut, fällt aber unterhalb der Brust lockerer.

Ich bin so begeistert von dem Schnitt, dass ich in der letzten Woche direkt 2 Stück produziert habe. Das erste war aus einem Stoffrest Baumwolljersey und ist leider unter den Armen etwas eng geworden. Ich hatte es zwar schon an, aber langfristig wird es wohl eher nicht getragen. Beim nächsten Mal habe ich dann die Träger jeweils um 1 cm verlängert zugeschnitten und aus Viskose-Jersey genäht. Das Material passt viel besser zu dem Schnitt und fällt auch schöner. Mit dem zusätzlichen Zentimeter am Träger, rutscht es noch etwas nach unten, damit bin ich jetzt sehr zufrieden.

Tank Top Lago mit Patch

Die Ausschitte und den Saum habe ich mit der Zwillingsnadel abgesteppt. Ergänzend gab es noch einen Ananas-Patch obendrauf. Den habe ich vor Monaten zum Geburtstag geschenkt bekommen und jetzt findet er endlich seinen Platz. Beim Annähen habe ich mir echt Mühe gegeben, damit der Jersey sich nicht verzieht. Hat sogar ganz gut geklappt für’s erste Mal. Ich bin gespannt, wie er die Wäsche überlebt.

Top 5 Freebooks für den Sommer

Wenn ihr auch noch etwas für den Sommerurlaub nähen wollt, dann habe ich hier noch eine kleine Linkliste für euch zu kostenlosen Schnittmustern zusammengestellt. Meine Liste der Top 5 Freebooks für den Sommer.

Platz 1: Lago Tank Top von „Itch to Stitch“

Wie schon gesagt: meine persönliche Nummer 1: Der Schnitt sitzt schön locker, ist dennoch tailliert und ich fühle mich mehr als wohl darin. Sehr Empfehlenswert!

Platz 2: Sommerrock Lilly von Tweed & Greet

Ich hatte schon überlegt euch eine Anleitung für so einen Rock mit Gummizug zu schreiben, aber Selmin hat das so toll beschrieben, dass ich sie hier einfach verlinke. In dieser Machart habe ich auch schon einen Rock genäht, den ich euch in den nächsten Wochen zeigen werde.

Platz 3: Sommershorts von Bernina

Shorts sind ein tolles Anfängerprojekt und super für Jersey, aber auch nicht-elastische Materialien geeignet. Näht man als Bund ein breites Gummiband an (so wie ich hier bei meiner Shorts), kann man sogar auf Tunnelzüge und Knopflöcher verzichten und es wird noch einfacher.

Platz 4: Kimono Tee von Maria Denmark

Das Shirt mit den überschnittenen Schultern habe ich hier und hier schonmal gezeigt. Man kann es auch verlängern und mit einem Gummizug in der Taille als Kleid tragen. Bei Instagram könnt ihr unter dem Hashtag #mariadenmark weitere Modelle anschauen.

Platz 5: Tate Top von Workroom Social

Dieser Schnitt wurde laut des Blogs im Rahmen einer Nähparty kostenlos zur Verfügung gestellt und ist für Voile, Webware und andere nicht-elastische Stoffe geeignet. Leider gibt es für das schicke Top keine Anleitung, aber da ich ja bereits ein paar Oberteile und Blusen genäht habe, habe ich mich trotzdem mal rangewagt. Ich nähe aktuell noch daran, mein Fazit bisher: Aufgrund der fehlenden Anleitung und der Verarbeitung von Webware und nahtverdecktem Reißverschluss für geübte Näher super, für Anfänger eher nicht geeignet.

So, diese kleine Sammlung wandert jetzt zu Pinterest.

Top 5 Freebooks für den Sommer

Schaut gerne bei Pinterest für weitere Ideen & Anregungen vorbei. Was darf in eurem Urlaubskoffer nicht fehlen?

Verlinkt bei RUMS

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge

6 Replies to “5 Freebooks für den Sommer”

  1. Ich mag solche lockeren Oberteile auch gern und das Top sitzt bei dir wirklich perfekt! Danke für’s Verlinken des Schnittes!
    Liebe Grüße von Doro

    1. Danke Doro. Näh dir doch auch schnell eins. Ich hab nur einen Abend gebraucht

  2. Cooles Top! Und die Bilder sind klasse! Du strahlst so schön. ♥ Den Schnitt muss ich mir mal anschauen. Genau so eine Ananas habe ich hier auch noch liegen! Passt super zum Top.

    Liebe Grüße
    Jenni

    1. Du bist ja lieb, danke dir 🙂 Die Fotos sind auf dem Weg zu einer Party ganz kurzfristig entstanden, da kann man schonmal gut drauf sein 😀 Ich find auf grauem Stoff würde die Ananas sich auch noch gut machen. Viel Spaß beim verarbeiten!

      Liebe Grüße,
      Jenny

  3. Moin Moin,
    das Top ist ja toll und steht dir ausgezeichnet. Ich mag es auch lieber, wenn die Tops ab der Brust nicht ganz eng am Körper liegen und eher etwas lockerer fallen. Habe mir den Schnitt gerade direkt runter geladen. Ich werde es auf jeden Fall die Tage ausprobieren. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße,
    Rike

    1. Sehr gerne, freut mich, dass es dir gefällt. Zeig gerne mal deine Version, wenn sie fertig ist 🙂
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar