Mein Oversize-Cardigan aus Waffel-Piqué

Zum Thema luftige Sommer-Garderobe habe ich einen Cardigan aus einem Strickartigen Waffel-Piqué genäht. Letzte Woche habe ich euch ja schon mein luftiges Blusenshirt gezeigt. Dazu braucht man natürlich jetzt noch ein Jäckchen zum drüberziehen. In Köln ist es zumindest aktuell wieder frischer (und nass, uäh).

Strickartiger, fester Waffel-Pique

Der Stoff war ein absoluter Spontankauf  bei Alfatex und ich wusste erst gar nicht so richtig, was ich damit machen soll. Er bot sich förmlich an für eine Jacke. Allerdings eher für ein kurzes Modell, der festere Stoff würde nicht so gut fallen bei einer längeren Jacke.

Ich wollte aber eine längere Jacke haben und hatte bereits das Schnittmuster für einen Cardigan von Pattydoo hier liegen. Also habe ich einfach mal über die Verwendungsempfehlung von elastischen Stoffen hinweggesehen und es ausprobiert. Und ich muss sagen, es hat recht gut geklappt. Einzig an den Ärmeln sieht man von hinten, dass sich der Stoff minimal knubbelt an einer Naht. An dieser Stelle würde elastischer Stoff bestimmt besser fallen, aber das finde ich nicht schlimm.

Die Art Taschen zu nähen war neu für mich

Ich mag die Taschen so gerne, die Art sie zu nähen hat mich überrascht. Kennt ihr das, wenn ihr einfach der Anleitung folgt und auf einmal dreht ihr alles um, und tada dann erkennt ihr den Clou? 😀 Ist doch immer wieder cool was Neues dazu zu lernen. So ging es mir hier mit dem Schnitt.

Taschen Cardigan

Die Kanten am Saum und an den Ärmeln habe ich nur mit der Overlock versäubert, zu dem Stoff passt die halb-offenkantige Verarbeitung gut finde ich. Je nach Laune kann man die Ärmel auch einfach hochkrempeln.

Ärmel offenkantig

Die Blende des Cardigans habe ich aus elastischem Bündchenstoff genäht, damit es am Hals etwas weicher und bequemer ist. So sieht der Cardigan dann „an der Frau“ aus. Im Hintergrund ist mein neuer Balkon zu sehen, auf dem werden wir dann hoffentlich im Sommer viel sitzen, schnacken und Bier trinken. Passend gekleidet natürlich 🙂

Getragener Cardigan

Cardigan nach Pattydoo

Cardigan aus Waffelpique

Damit mache ich wieder beim MeMadeMittwoch mit und schau mir die Werke der anderen Näh-Verliebten an.

Wie gefällt euch mein Cardigan?

Ähnliche Beiträge

5 Replies to “Mein Oversize-Cardigan aus Waffel-Piqué”

  1. Böh, ich muss echt mal deine neue Wohnung besichtigen! Das sieht ja aus wie eine riesige Dachterrasse.

    1. Das ist korrekt Bist immer willkommen

  2. Hallo Jenny,

    der Cardigan sieht super aus! Gefällt mir richtig gut. Genau das Richtige zum Überziehen, um auch in den kühleren Sommernächten das ein oder andere Kaltgetränk auf dem schönen Balkon zu genießen.

    Liebe Grüße, Jenni

    1. Hallo Jenni,
      vielen lieben Dank. Ich träum mich dann schonmal in den Sommer ☀️
      Liebe Grüße zurück!

  3. […] „Carina“ von Pattydoo genutzt. Den habe ich im letzten Winter schon einmal aus einem Waffelpique genäht. Obwohl der dicke Stoff am Ärmelübergang etwas aufträgt, habe ich das Teil im […]

Schreibe einen Kommentar