Luftige Culotte aus Musselin mit Bindebändern

Culotte mit Bindebändern

Heute möchte ich euch zeigen, was ich aus einem Meter Musselin gemacht habe: Eine Culotte. Culotte ist eigentlich die französische Bezeichnung für eine Kniebundhose aus dem 18. Jahrhundert. (Quelle: Wikipedia) In der heutigen Modewelt sieht sie aber etwas anders aus als früher. Sie ist gerade geschnitten und hat ein sehr weites Bein, kann auf der Hüfte oder Taille getragen werden und kommt häufig mit einer 7/8tel Länge daher.

Der Musselin-Trend

Ich wolle gerne eine Culotte aus Musselin nähen, den habe ich diesen Sommer in zahlreichen Nähwerken gesehen, zum Beispiel als Halstuch, für Kinderkleidung, als Jumspuit oder Kleid. Warum ist klar: Das Material aus dem auch die Spucktücher für Babys sind, ist zu 100% aus Baumwolle und hat einen weichen Fall, daher ist es super für luftige Kleidung geeignet.

Culotte aus Musselin

Genäht habe ich ein Modell aus der Burda Easy von diesem Frühjahr. Die Zeitung lag vor kurzem bei meiner Mama im Wohnzimmer, da musste ich mal ganz unverbindlich durchblättern und hab sie mir direkt gemopst.

Culotte Burda easy

Culotte aus Burda easy F/S 2017

Eigentlich braucht man laut Nähanleitung 1,8m Stoff und ich hatte auf dem Stoffmarkt nur einen Meter gekauft. Also musste ich etwas puzzeln. Da es vorne und hinten nicht passte, überlegte noch ein paar Tage hin und her. Da die Idee mich nicht losließ, hab ich die Taschenbeutel schließlich aus einem anderen schwarzen Baumwollstoff zugeschnitten und die Hose eben nur in 3/4 Länge genäht. So komme ich tatsächlich mit 1 Meter Stoff hin und nähe schon wieder einen Burda Schnitt, verrückt.

Culotte mit Bindebändern

Die Anleitung ist in der burda easy ja immer super verständlich und sogar bebildert, also ging das Nähen fix. Ich mag besonders die Bindebänder, die auf ein Stück Gummiband genäht werden. So sieht man vorne die schönen Bänder und hat innen noch die Elastizität des Gummibandes, um die Hose auf Figur zu bringen.

Meine neue Hose habe ich direkt letztes Wochenende bei 30 Grad zum Abendessen ausgeführt. Ein richtiges Wohlfühlteil!

Culotte Tragefoto

Ich war mir lange unsicher, ob eine Culotte das richtige für mich ist. Diese schlichte und sehr chillige Variante ist es 😉 Aus Musselin ist sie leger und bei Hitze sehr angenehm zu tragen. Ich kann sie mir aber auch gut aus einem anderen Material vorstellen, vielleicht eine schickere Version aus Voile oder Viskose-Crepe.

Auf dem letzten Foto trage ich die Hose übrigens mit einem meiner Kimono-Shirts. Ich werde aber dazu passend auch noch den Bestand an hellen Oberteilen in meinem Kleiderschrank aufstocken. Weiße T-Shirts, Tops und Blusen stehen auf der Nähliste.

Wie findet ihr Musselin? Und habt ihr schon eine Culotte im Kleiderschrank?

Verlinkt bei Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge und Creadienstag

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge

6 Replies to “Luftige Culotte aus Musselin mit Bindebändern”

  1. […] ihr schon meine schwarze Culotte aus Musselin gesehen? Die wäre zusammen mit dem Shirt auch eine gute […]

  2. Coole Hose! Gefällt mir! Ich mag das luftig leichte von Musselin auch sehr gerne. Gute Idee als Hose. Ich glaube ich muss mal schauen, ob ich die Burda noch bekomme… Richtig schönes Sommeroutfit!

    Liebe Grüße
    Jenni

    1. Oh ja, mach das! Da gibt’s auch noch ne Variante als Jumpsuit und ne coole Bluse drin. Lohnt sich Musselin ist echt klasse zu tragen, aber eben auch nicht so schick und irgendwie nur was für den Freizeitlook. Ich hab hier noch einen in brombeerfarben liegen, mit dem weiß ich gerade noch nichts anzufangen…

  3. […] mein Oberteil jetzt erstmal in meinen Kleiderschrank. Ich denke, ich kann es ganz gut zu meiner schwarzen Culotte oder einfach zur Jeans kombinieren. Fühle mich richtig wohl darin und werde den Streifenbestand in […]

  4. Hach so cool das Teil… 🙂 Ich bin ja bekennender Musselin-Fan. Da ich auch schon lange mit einer Culotte liebäugel, schau ich mir die Burda easy mal an. Ich drücke mich ja immernoch zwecks Passform vor Burda-Schnitte. Aber ich glaube die Ausgabe habe ich sogar zufällig hier liegen… 😉
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hey Julia, vielen Dank! Ich finde der Schnitt ist ganz gut (obwohl von burda), da er ja mit dem Gummibund auf Figur gebracht wird, kann da nicht so viel schief gehen. Probier es aus, die Hose ist super schnell genäht
      Liebe Grüße zurück,
      Jenny

Schreibe einen Kommentar