Eine Federmappe aus Kunstleder für die Uni

Federmappe silber

Zur Grundausstattung einer organisierten Studentin gehört eine Federmappe. Sonst sitzt man nämlich im Hörsaal auf einem dieser Miniplätze und die lose liegen gelassenen Stifte kullern direkt mehrere Reihen nach vorne. Oder man kramt lange in der Handtasche nach einzelnen Stiften. Einer Kommilitonin von mir erging es auch so und da ich eine kleine Ablenkung vom Lernen vertragen konnte, habe ich mich an meine Nähmaschine gesetzt und losgenäht.

Anleitung und Material

Das Mäppchen ist sehr schnell genäht. Ich habe dazu diese Anleitung genutzt, die besonders für Anfänger gut geeignet ist. Das liegt daran, dass man keine versteckten Nähte setzt, sondern Innen rechts und links eine Naht sichtbar ist. Ich finde das ist allerdings nicht schlimm, es sind ja Stifte drin und man sieht die Nähte nicht 🙂

Als Material habe ich silbernes Kunstleder genutzt, das hat einen schönen Stand. Als Innenfutter habe ich die passende Mädchenfarbe rosa gewählt. Der Reißverschluss ist einfach weiß.

Federmappe aus Kunstleder

Ich habe die Nähte der Ecken etwas länger gewählt, so wird die fertige Federmappe schön schmal. So sieht mein Modell aus silbernen Kunstleder und mit rosa gemustertem Innenfuter aus:

silberne Federmappe aus Kunstleder

Federmappe silbernes Kunstleder

Federmappe Uni rosa Innenfutter

Meine Kommilitonin hat sich sehr über ihren neuen Ordnungshelfer gefreut und muss ab jetzt nicht mehr lange kramen. Eine schöne Geschenkidee und ein super Projekt für Nähanfänger!

Seid ihr schon etwas fortgeschrittenere Näher? Hier geht es zu einer kurzen Anleitung für eine Kuriertasche, die ebenfalls gut für den Weg zur Uni geeignet ist.

Verlinkt bei DienstagsDinge & HoT & Creadienstag

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar