Maxi-Cosi Mobile selber nähen

Mobile

Ich war mal wieder auf dem Baby-Gebiet kreativ. Diesmal habe ich ein Mobile für einen Maxi-Cosi genäht.

Die Inspiration kam  von Pinterest, da es allerdings keine Anleitung gab, habe ich einfach so losgelegt. Auf dem Foto hängt es übrigens an meinem Wäscheständer zur Probe 🙂

Mobile für Maxi-Cosi

Das Mobile besteht aus drei Teilen: Der Halterung, den Gummibändchen und den Sternen.

Edit: Hier noch ein Foto, wie das Maxi-Cosi Mobile in Benutzung aussieht:

Maxi Cosi Mobilee

Sterne als Anhänger

Für die Sterne habe ich mir eine Vorlage gegoogelt, ausgedruckt und auf den Stoff gelegt, einmal drumherum geschnitten und anschließend jeweils zwei Sterne rechts auf rechts zusammengenäht. Dabei habe ich eine Seite eines Zackens zum Wenden offen gelassen. Vor dem Wenden habe ich dann noch die überstehende Nahtzugabe an den Spitzen weggeschnitten.

Mit Füllwatte aus der Drogerie habe ich die Sterne dann gefüllt, anschließend jeweils eines der Gummibänder (in den Längen 6 und 9 cm) in den offenen Zacken eingelegt und mit der Hand zugenäht.

Halterung mit Kamsnaps verschließen

Die Halterung besteht bei mir aus zwei Stoffteilen á 16 x 15 cm, die ich rechts auf rechts zusammengenäht (wieder eine Wendeöffnung lassen!), gewendet und abgesteppt habe. Bevor hier die Wendenaht geschlossen wird, habe ich das andere Ende der Gummibändel in den offenen Teil eingelegt. Zum Schluss habe ich drei Kamnsaps eingesetzt, um die Halterung am Henkel vom Maxi-Cosi befestigen zu können.

Ihr nutzt lieber einen Kinderwagen? Dann schaut euch doch auch gerne meinen selbst genähten Kinderwagenmuff an. Hier gibt es noch mehr Babykram.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar