Sweatkleid Ronja in bordeauxrot

Sweatkleid Ronja

Beim Weihnachtsspaziergang im letzten Jahr konnte ich endlich Fotos von meinem bordeauxroten Sweatkleid machen. Auf Verdacht habe ich mal die Kamera mitgenommen, aber nur durch Zufall sind wir an einem Aussichtsturm vorbeigekommen, der sich super für Fotos anbot. 30 Meter über der Erde war es ziemlich zugig und kalt, aber auch heller als im Wald. Zum Glück habe ich keine Höhenangst, auf so einer rutschigen Treppe, kann man die ganz schnell bekommen 😀

Sweatkleid Ronja

Sweatkleid Ronja

Sweatkleid Ronja von Pattydoo

Das Schnittmuster ist „Ronja“ von Pattydoo, den bordeauxroten Sweatstoff habe ich von Alles für Selbermacher.

Sweatkleid Ronja

Bündchenware statt Sweat für den Ausschnitt

Aus dem Sweatstoff habe ich sowohl das Kleid, als auch die Bündchen und den Halsausschnitt genäht. Aber wie das immer so ist, bei nicht ganz so elastischem Sweatstoff, der Ausschnitt stand hoch und sah merkwürdig aus. Also habe ich ihn nochmal aufgetrennt und stattdessen ein Reststück Bündchenware von Stoff & Stil genutzt. Jetzt ist der Ausschnittstreifen zwar nicht im genau gleichen Farbton, wie der Rest, aber das fällt auch nur von Nahem auf. Daür liegt er jetzt schön an 🙂

Sweatkleid Ronja

Leistentaschen für warme Hände

Am aufwändigsten waren wohl die Leistentaschen. Ich hatte sie erst einmal bei meinem Blouson genäht und wusste, dass ich genau arbeiten muss, damit die Leisten nachher schön gerade aufeinander liegen. Die Mühe hat sich aber gelohnt, sie sind ganz ordentlich geworden. Da die beiden Taschen in der Mitte verbunden sind, kann man seine Hände gut einkuscheln und sich den vollgefressenen Weihnachtsbauch halten.  Optimal.

Sweatkleid Ronja

Nachdem die Taschen saßen, war auch der Rest ganz schnell fertig genäht. Der Farbton ist in meinem Kleiderschrank momentan neben schwarz, grau und weiß ziemlich häufig vertreten und ich finde er passte auch super zu Weihnachten. Das Kleid ist so kuschelig, dass ich plane, noch ein weiteres davon zu nähen, dann aber die Version mit Kapuze. (Dann gibt es auch keine Probleme mehr mit dem Ausschnitt)

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare bei „Sweatkleid Ronja in bordeauxrot“

  1. Ach du meine Güte, ich wäre da oben definitib gestorben bzw. nur zwei Stufen hochgekommen :-O Aber das Kleid und in der Farbe ist super!

    1. Danke, ja ich hatte auch so nen kurzen Moment, da dachte ich ich bekomm jetzt auch Höhenangst 😀

  2. Super! Ich habe den schnitt auch schon vorbereitet und zufällig einen sehr ähnlichen Stoff hier liegen… war grade super Ansporn es nochmal zu sehen! Mal schauen ob meine Taschen auch so toll gelingen… Lg Sarah

    1. Das freut mich! Gelingt dir bestimmt, mit dem Video ist das echt machbar 🙂

  3. Hallo 🙂 Erstmal super schönes Kleid! Sehr gelungen! Ist das French Terry und welcher Stoff?

    1. Danke dir! Das ist ganz normaler Sweatshirtstoff, kein French Terry. Ich habe ihn von Alles für Selbermacher, da läuft er unter dem Begriff „Kuschelsweat“. Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar