Blusenkleid Allie mit Tropfenverschluss

Blusenkleid Allie aus Viskose

Es zieht ein weiteres Kleid in meinen Schrank ein, ein rostrotes Blusenkleid aus Viskose mit einem Tropfenverschluss im Rückenteil. Das Schnittmuster ist “Allie” von Pattydoo.

Eigentlich habe ich dieses Kleid schon im letzten Herbst genäht und wollte es ursprünglich mit einer dicken Strumpfhose und Stiefeln kombinieren. Äh ja, das ist schief gegangen. Als das Kleid fertig war, fand ich es gar nicht schön. Ich habe keine Strumpfhose gefunden, die dazu passt und irgendwie war mir der Stoff zu laut und der Schnitt zu weit. Meine Stiefeletten sahen auch nicht gut dazu aus. Also landete das Kleid erstmal in der Ecke.

Kleid aus Viskose

Jetzt habe ich es wieder rausgekramt und ein paar Anpassungen vorgenommen. Ich habe die Ärmel auf 3/4-Länge gekürzt und die Silhouette etwas schmaler genäht. Das Kombinieren fiel mir mit weißen Sneakern und der klassischen schwarzen Lederjacke nun auch viel leichter. Auf einmal mochte ich das Kleid wieder.

Luftige Viskose-Webware

Das Kleid ist aus Viskose-Webware und damit sehr schön leicht und luftig. Im letzten Jahr habe ich bereits zwei Kleider aus Viskose genäht, die ich immer noch gerne trage (“Bonn” mit Volant-Ärmeln und “Fringe” aus Viskose-Crepe). Mit “Allie” gesellt sich ein weiteres bürotaugliches Sommerkleid dazu.

Blusenkleid Allie mit Tropfenverschluss

Tropfenverschluss im Rückenteil

Der Verschluss im Rücken ist eine Art Tropfenverschluss, der von Innen mit einem Beleg genäht wird. Man sieht hier ganz gut, die geschwungene Absteppung rund um den Verschluss, die den Beleg fixiert.

Der Knopf ist ein weißer Plastik-Herz-Knopf aus meiner Sammelkiste. Eigentlich war der eher als Gag gedacht, weil er der einzige farblich passende Knopf in meiner kleinen Sammlung war. Vielleicht tausche ich ihn irgendwann noch gegen einen seriöseren Knopf aus 😉

Blusenkleid Allie mit Tropfenverschluss

Ich mag die ausführlichen Anleitungen von Pattydoo und konnte hier lernen, wie so ein Tropfenverschluss sauber genäht wird. Die Schwierigkeit besteht hauptsächlich darin, das kleine Verschlussteil, welches später um den Knopf gelegt wird, zu nähen und sauber zu wenden.

Ich habe drei Versuche gebraucht, bis die Nähmaschine das kleine Verschlussteil nicht mehr gefressen hat (Backpapier unterlegen und mitnähen hilft!). In der Anleitung wird für das Wenden eine Wendenadel empfohlen, aber die habe ich natürlich nicht. Also habe ich stattdessen mit der Hand einen Faden an einem Ende des Verschlussteils in der Nahtzugabe eingenäht, den Faden anschließend durch das Verschlussteil gefädelt und dann daran gezogen. Trick 17.

Kleid aus Viskose Webware

Die Fotos sind relativ spontan bei Freunden im Garten entstanden. Wir haben einen sonnigen Tag erwischt und ich konnte dabei barfuss über den Rasen laufen. Hach, was freu ich mich über den Sommer 🙂

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende!

Verlinkt beim MeMadeMittwoch und show me what you love

24 Kommentare bei „Blusenkleid Allie mit Tropfenverschluss“

  1. Liebe auf den zweiten Blick, : ).
    Mir gefällt es auch und der kleine Blickfang am Rücken ist ein hübsches Detail.
    LG von Susanne

    1. Das trifft es ganz gut mit der Liebe auf den zweiten Blick 😉
      Vielen Dank und liebe Grüße!
      Jenny

  2. Ich finde den Herzchenknopf passend.
    Trag das Kleid oft, es steht Dir gut!
    LG
    Susan

    1. Hallo Susan, lieben Dank!
      Viele Grüße
      Jenny

  3. Ich kann mir das super mit Stiefeln vorstellen. Das wird dein neues Lieblingsganzjahreskleid.
    Lieber Gruß
    Elke

    1. Wer weiß, im nächsten Herbst vielleicht sogar mit Boots. Bis dahin liebend gerne barfuss oder mit Birkenstocks 😉
      Viele Grüße
      Jenny

  4. Ein hübsches Kleid! Mit dunkler Strumpfhose und Boots kann ich es mir aber auch gut vorstellen.

    1. Vielen Dank!

  5. Das Kleid steht dir sehr gut, und die Farbe finde ich auch total schön 😉
    So dünne “Träger” und so zu nähen finde ich auch immer sehr fummelig. Ich hake immer eine Sicherheitsnadel an einem Ende ein und schiebe die dann durch den Tunnel um zu wenden.

    Liebe Grüße!

    1. Danke für den Tipp. Das mit der Sicherheitsnadel werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
      In diesem Fall wäre glaube ich selbst die kleinste Sicherheitsnadel in meinem Besitz zu groß dafür gewesen.
      Viele Grüße!

  6. Die Silhouette von dem Kleid finde ich ganz toll an dir! Und die Farbe auch! Gut dass das Kleid noch eine zweite Chance bekommen hat 🙂 ich würde auch den Knopf lassen, ich finde den gut!
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Hi Katharina, vielen Dank! Ich freu mich im Nachhinein auch sehr über die zweite Chance für das Kleid.
      Ich denke, ich lass den Knopf auch so. Ich sehe ihn ja nicht 😀
      Viele Grüße
      Jenny

  7. Das Kleid steht dir richtig richtig gut. Die eigentlich “Allie” find ich etwas unspektakulär. Aber du hast sie sehr gut abgewandelt. Ich hoffe du konntest dir das entsprechend vermerken am Schnitt? Das solltest du nämlich definitiv wiederholen 🙂
    Die Fotos find ich übrigens auch toll. Sehen gar nicht aus wie “Spontanfotos”.
    Liebe Grüße, Melanie

    1. Hi Melanie,
      vielen Dank! Vielleicht werde ich zum Wiederholungstäter, wenn mich wieder ein Webwarestoff so anlächelt.
      Bis dahin möchte ich noch so viele andere Kleider ausprobieren. Als nächstes steht das Kiele Wrap Dress auf meiner Liste.
      Viele Grüße
      Jenny

  8. Oh wie schön. Also die finale Bestimmung als Sommerkleid ist doch perfekt. Ich liebe den Tropfenverschluss. Das mit dem abgesteppten Beleg ist echt wunderschön. Und den Kampf mit der Viskose kenne ich. Dieses Fressen….ich hab mir dadurch schon Stoffe ruiniert weil ich so doll gezerrt habe um ihn wieder rauszubekommen. Ich versuche das mal mit dem Papier.
    Übrigens sind dich die spontanen Shootings die besten. Bei dir sieht das eh immer voll schön natürlich aus und nichts so verkrampfig gestellt

    1. Hi Britta, lieben Dank! Ich freu mich aktuell auch sehr, dass die Arbeit sich gelohnt hat.
      Mit der fummeligen Viskose ist das echt immer so eine Sache… probier das mal aus mit dem Papier. Ein bisschen schont es die Nerven 😉
      Viele Grüße
      Jenny

  9. Für mich auch eindeutig ein Kleid für die warme Jahreszeit, vielleicht weil ich Viskose und Blümchen eher mit Sommer verbinde. Steht Dir ausgesprochen gut, schön dass es eine zweite Chance erhält! Ich finde übrigens den “unseriösen” Knopf ziemlich witzig und würde ihn lassen. Liebe Grüße Manuela

    1. Jap, ich denke auch, dass die Blümchen eher in den Sommer gehören. Unseriöse Knöpfe ab jetzt auch, also bleibt er dran 🙂
      Danke dir und liebe Grüße!
      Jenny

  10. Das ist doch wieder ein schönes Kleid! Du bringst mich immer wieder dazu bei Pattydoo vorbeizuschauen, danke dafür! Das ist ja wirklich ein Vielseitiger Schnitt. Deine Änderungen waren sicher hilfreich! Sieht toll aus! Ich würe das Herzchen lassen! LG Sarah

    1. Danke sehr! Bei Pattydoo weiß ich mittlerweile auch einfach, dass ich für schmales Geld nen gut angelegten Schnitt bekomme und bei kniffeligen Stellen eine hilfreiche Anleitung dazu. Hier war es der Tropfenausschnitt, an den ich mich bei bisherigen Schnitten (z.B. von Stoff&Stil) nicht rangetraut hab. Bei S&S stand dann so ein hilfreicher Nähschritt, wie “Nähen Sie den Tropfenausschnitt” […] Danke für nichts. Dann lieber ne Videoanleitung von Pattydoo, da lerne ich mehr 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny

  11. Fein dass du dem Kleid eine 2. Chance gegeben hast, es sieht so sehr schön aus, den Herzknopf mag ich .

    LG, Heike

    1. Hallo Heike, lieben Dank dir!

  12. Schön, wenn’s doch noch geklappt hat mir Dir und dem Kleid – es steht Dir sehr gut.
    Und auf den seriösen Knopf würde ich verzichten 🙂
    Danke für den Wendetipp.
    Schöne Grüße,
    Anja

    1. Da ihr euch alle so einig seid, werde ich den Herzchenknopf einfach dranlassen. Danke dir für das Kompliment und liebe Grüße!
      Jenny

Schreibe einen Kommentar