Handtasche aus Wildlederimitat

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Jede Frau hat wohl ihre eine bestimmte Handtasche für’s Ausgehen. Bei mir ist es in letzter Zeit in den meisten Fällen eine silberne kleine Tasche gewesen. Da silber jedoch nicht zu jedem Outfit passt, wollte ich mir gerne noch eine schwarze Handtasche nähen. Dazu habe ich mit dem Schnittmuster der Mini-Schultertasche von Crearesa herumexperimentiert, welches es kostenlos im Snaply Magazin zu finden gibt. Entstanden ist hier diesmal eine schickere Variante aus schwarzem Wildlederimitat.

Mini-Schultertasche aus schwarzem Wildlederimitat

Bei meiner ersten Mini-Schultertasche kam mir das Format etwas zu klein vor, daher habe ich diese nun breiter und mit einem weniger tiefen Boden genäht. Jetzt denke ich, dass sie minimal zu breit ist, beim nächsten Mal treffe ich dann hoffentlich die goldene Mitte. 😀 Die Größe ermöglicht mir nun auch noch probemlos ein Brillenetui neben den restlichen Wertsachen unterzubringen.

Das weiche Wildlederimitat fasst sich gut an, leider zieht es jedoch Flusen magisch an. Die Fusselrolle ist jetzt mein Freund. 😉

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Offenkantige Träger aus Kunstleder

Für die Träger habe ich lange Stoffstreifen rechts auf rechts zusammengenäht und anschließend versucht zu wenden. Da das bei dem recht dicken Kunstleder quasi unmöglich ist, musste ich die Nähte wieder auftrennen und etwas anderes probieren.

Also habe ich die offenen Kanten mit der Overlock versäubert und die Träger anschließend links auf links zusammengenäht. Das Ergebnis überzeugt mich nicht komplett. Aus den Kanten stehen nach nur 1 Tag Nutzung kleine blaue Fäden heraus. Das Ergebnis ist mir zu unsauber, die offenkantige Verarbeitung hat bei dem zuletzt von mir verarbeiteten Kunstleder besser geklappt.

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Daher werde ich die Henkel wohl noch austauschen. Aktuell bin ich daher auf der Suche nach hübschen Taschenriemen/Henkeln. Hat jemand Tipps? Ich könnte mir ein geflochtenes Lederband oder einen Gürtel gut vorstellen, bisher habe ich das passende aber noch nicht gefunden.

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Innenfutter aus Baumwolle

Das Innenfutter der Tasche habe ich hell und schlicht gewählt. So sieht man besser was man in der Tasche sucht 😉 Und es sieht auch ein wenig hübscher aus als wenn es nur einfarbig wäre.

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Handtasche Cambag aus Wildlederimitat

Jetzt braucht meine Handtasche nur noch neue Henkel, damit sie hier nicht zum Schrankhüter wird. Und da morgen Stoffmarkt bei mir in der Nähe ist, werde ich mich mal auf die Suche begeben. Gar nicht so einfach die “perfekte” Handtasche zu nähen.

Wie sieht eure Handtasche für alle Fälle aus?

Verlinkt bei Stoffliebe und Crearesa

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare bei „Handtasche aus Wildlederimitat“

  1. Wenn Wenden nicht geht, dann vielleicht in doppelter Breite zuschneiden, die beiden langen Kanten umbügeln und dann absteppen? Quasi wie Schrägband ohne Stoff dazwischen?
    Ich hoffe, du findest eine gute Lösung.

    1. Danke für den Input, ist auf jeden Fall ne gute Idee, ich hab nur leider nicht mehr genug Platz über die komplette Länge des Stoffes, um das nochmal so zuzuschneiden 🙁

Schreibe einen Kommentar