Weihnachtskleid Teil I – Rückblick & Pläne – WKSA 2019

Beim MeMadeMittwoch startet wie jedes Jahr der Weihnachtskleid-Sew Along (kurz: WKSA2019). Dabei wird in 3-4 Blogbeiträgen der Entstehungsprozesses eines Kleides (oder auch eines Rockes, einer Bluse…) dokumentiert. Von der Stoff- und Schnittmusterwahl, über das Nähen bis hin zum fertigen Kleidungsstück wird alles einmal beleuchtet.

Die Termine in der Übersicht

24.11. Rückblick und Pläne
01.12. Start mit dem konkreten Projekt
15.12. Zwischenstand
24.12. Finale

Rückblick 2018 – Wickelkleid aus Romanitjersey

Zum Anfang möchte ich einen Rückblick auf das letzte Jahr werfen. 2018 habe ich ein enganligendes Wickelkleid aus bordeauxrotem Romanitjersey genäht.

Das Kleid hatte eine Midilänge, einige Abnäher und eine Raffung im Vorderteil und ich habe es seit Weihnachten 2018 genau 1x getragen. Ziemlich schade eigentlich, aber für mich ist es sehr besonders und mir fehlen die Anlässe das Kleid häufiger zu tragen.

Hier geht es noch einmal zum Finale 2018.

Ausblick 2019 – Blusenkleid aus Viskose

Stoff: Geblümter Viskosestoff

Ich war letzte Woche in Moers in einem meiner Lieblings-Stoffläden und habe mich so durch die Viskosestoffe gewühlt. Dabei ist mein Blick an einem dunkel geblümten Viskosestoff hängen geblieben und ich habe sofort ein Blusenkleid darin gesehen.

Schnittmuster: Florence Dress von Sew Over It

Also habe ich 2,5 Meter von dem Stoff spontan gekauft und auch schon direkt einen Schnitt im Hinterkopf gehabt, der gut dazu passen würde. Das Florence Dress von Sew Over It. Version 2 des Schnittes benötigt glücklicherweise nur 2,6 Meter Stoff, so dass es mit ein wenig puzzeln wahrscheinlich genau mit meinem gekauften Stoff auskommt.

Somit stehen meine Pläne unerwartet schnell fest, was super ist, da ich erst nächste Woche richtig anfangen kann mit den Vorbereitungen und noch einige Nähprojekte für Weihnachten auf meinem Tisch liegen.

Hier lese ich in den nächsten Tagen noch nach, was die anderen Mädels für Pläne haben: Me Made Mittwoch

9 Kommentare bei „Weihnachtskleid Teil I – Rückblick & Pläne – WKSA 2019“

  1. Wie schön, dass Du auch dabei bist! An Dein Kleid vom letzten jahr kann ich mich sehr gut erinnern, tolle FArbe! Blumenkleidchen für diese Jahr – ein sehr schöner Schnitt ist das. Gutes Gelingen! LG Kuestensocke

    1. Vielen lieben Dank!

  2. Ich fand ja Dein Kleid vom letzten WKSA großartig! Kenne das aber auch mit den fehlenden Anlässen… Bei Geblümten hätte ich spontan gar nicht gedacht dass das in dein Beuteschema fällt, insofern bin ich sehr gespannt. Schön dass du mit dabei bist! Liebe Grüße Manuela

    1. Vielen Dank! Den Stoff zeige ich auch bald, er ist mittlerweile gewaschen und wartet darauf bei Tageslicht fotografiert zu werden.
      Liebe Grüße!

  3. Oh, der Schnitt ist schön, schön, schön… Ich bin sehr sehr sehr auf deinen Stoff gespannt… LG Sarah

    1. Ein Foto vom Stoff folgt sobald wie möglich 🙂
      LG Jenny

  4. […] geht es beim Weihnachtskleid-Sewalong um den Projektstart. Ich hatte in meinem letzten Beitrag bereits angekündigt, welches Schnittmuster ich mir ausgesucht habe. Heute zeige ich euch endlich […]

  5. Ein Maxikleid für Weihnachten ist eine tolle Idee, ich bin gespannt wie es fertig aussieht.

    LG, Heike

    1. Ich plane aktuell noch die Version 2 mit der Knielänge zu nähen, aber mal sehen, welche Länge es letztlich wird.
      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar