Weihnachtskleid Finale des WKSA 2019 – Florence Dress

WKSA Weihnachtskleid 2019

Finaleeeeee, mein Weihnachtskleid ist rechtzeitig fertig geworden und ich darf euch hier stolz mein Florence Dress präsentieren!

Wer etwas später erst dazugestoßen ist und den bisheren Verlauf des Sew Alongs noch einmal nachlesen möchte, findet hier noch einmal alle bisherigen Termine in der Übersicht:

24.11. Rückblick und Pläne
01.12. Start mit dem konkreten Projekt
15.12. Zwischenstand
24.12. Finale

Florence Dress – Sew Over It

Das Kleid ist trotz aller Widrigkeiten (falscher Musterverlauf beim Zuschnitt, die Blumen stehen Kopf) fertig geworden. Ich habe seit meinem letzten Zwischenstand noch den Kragen angebracht, den Saum gekürzt und fertiggestellt und schlussendlich noch die Knopflöcher und Knöpfe ergänzt.

Fototanz durch den Regen

Und um heute schöne Fotos zeigen zu können, bin ich gestern sogar durch den Regen getanzt 🙂 Meine Schwester war so nett mich in dem Kleid abzulichten. Die Raffung in der Taille bewirkt eine schöne Silhouette und der Kragen fällt weich auseinander, wenn man den oberen Knopf offen lässt:

Florence Dress

Sportliche Kombination mit einem Blouson

Hier habe ich zum Kleid meinen schwarzen Blouson und Chelsea Boots kombiniert (den Blouson hatte ich im Sommer bereits gezeigt). Der Look wirkt dadurch eher sportlich. Ich habe aber auch noch zwei Cardigans in unterschiedlichen Grautönen und eine Lederjacke im Schrank, die ebenfalls zum Kleid passen würden.

Florence Dress mit Blouson

Zugeknöpft und formell

Knöpft man das Kleid komplett zu wirkt es etwas formeller und erinnert mich durch den Stehkragen an Kleidung im asiatischen Stil.

Cheeeeese, wenn das Lächeln schon eingefroren ist 😀

Florence Dress

Musterverlauf & Knöpfe

Also mir fällt gar nicht mehr auf, dass der Stoff falsch herum ist und die Blümchen Kopf stehen. Ihr habt Recht behalten, das Muster ist viel zu kleinteilig, als dass da jemand ohne Näherfahrung drauf achtet.

Übrigens Danke an alle, die bei Instagram in meiner Story für die Farbe der Knöpfe abgestimmt haben. Ich hatte hellblaue und schwarze Knöpfe in meinem Fundus und war unsicher, welche ich nehmen soll. Die Mehrheit war für die klassisch schwarzen Knöpfe, was auch meine erste Wahl gewesen wäre. So isses nun!

Zugeknöpfte Ansicht

Damit verabschiede ich mich und hüpfe ich jetzt rüber zum Me Made Mittwoch, wo die anderen Kandidatinnen ebenfalls ihre Kleider präsentieren.

Florence Dress - Komplettansicht

Ich hatte wieder mal sehr viel Spaß beim Nähen und Teilen des Entstehungsprozesses meines Kleides. Danke an die Organisatorinnen vom Me Made Mittwoch für euren Einsatz und an alle Mitleser für die lieben Kommentare.

Ich wünsche euch allen schöne und entspannte Weihnachtsfeiertage und viel Spaß beim Ausführen der Kleider. Frohe Weihnachten!

31 Kommentare bei „Weihnachtskleid Finale des WKSA 2019 – Florence Dress“

  1. Sehr schönes Kleid,
    oben aufgeknöpft gefällt es mir besser als die strenge Variante. Toller Stoff.
    Frohe Weihnachten!

    1. Vielen lieben Dank und frohe Weihnachten!

  2. Also das mit dem Muster wäre mir auch weiter nicht aufgefallen – vielleicht sind es ja Glockenblumen? 😉 Ein sehr schönes Kleid – sowohl hochgeschlossen als auch etwas offener und mit dem Blouson eignet es sich auch für jeden Tag. Ich wünsche Dir viel Freude mit dem neuen Stück und ein schönes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße, Anne

    1. Vielen Dank! Ich nehme den Vorschlag mit den Glockenblumen dankend an 😀
      Liebe Grüße und ebenfalls frohe Weihnachten!
      Jenny

  3. Das ist ein wirklich schönes Kleid geworden und das Muster soll bestimmt so sein. Es fällt wirklich nur auf, wenn man gezielt darauf achtet. An dem Kleid hast du sicher noch bis in den Sommer hinein Freude.

    LG Carola

    1. Vielen Dank Carola! Ich glaub auch, ohne Strumpfhose geht es auch noch im Sommer.
      LG Jenny

  4. Wie ich es schon gedacht hatte, ist das Kleid ganz toll geworden! Das wirst du sicher oft tragen. Ich mag auch den hochgeschlossenen Kragen, mit einer langen Strickjacke darüber kann ich es mir auch gut vorstellen… Danke, dass ihr etra durch den Regen getanzt seid – frohes Fest! LG Sarah

    1. Hat sogar Spaß gemacht durch den Regen zu tanzen, danach waren wir zwar ziemlich eingefroren, aber was tut man nicht alles 😀
      Vielen Dank dir und ebenfalls noch ein frohes Fest!
      Jenny

  5. Die Blümchen sind auch in dieser Richtung wunderschön! Das ganze Kleid ist ein Traum geworden.
    Liebe Grüße
    Elke

    1. Danke Elke! Freut mich, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Jenny

  6. Ach, das mit den Nach-unten-schauenden-Blümchen siehst glaube ich nur Du. So ein schönes Kleid und dann auch noch so kombinationsfreundlich. Ich hatte den Schnitt null auf der Pfanne, werde den jetzt aber (LEIDER) unter die Lupe nehmen müssen. Als wäre die Wunsch-Nähliste noch quasi jungfräulich 🙂 LG & noch eine schönes Fest! Tanja

  7. Dein Kleid ist toll geworden. Es steht Dir ganz fantastisch. Super kombiniert auch mit dem Blouson und den Boots.
    Die hängenden Blütenköpfe fallen wegen Deines kleinen Musters wirklich nicht auf.
    Liebe Grüße,
    Sandra

  8. Ein wundervolles Kleid, dass Du das ganze Jahr hindurch tragen kannst. Toll und Du strahlst so schön darin. LG Kuestensocke

    1. Vielen lieben Dank, das ist nett 🙂

  9. Solche Blumenkleider sind so schön und natürlich lassen die Blümchen im Regen die Köpfe hängen. Im Ernst, das fällt doch niemandem auf.
    Grüßle Bellana

    1. Lieben Dank und liebe Grüße!
      Jenny

  10. Ich finde das Kleid einfach wunderschön! Vor allem zugeknöpft. Sieht einfach mega elagant aus. Und die Blumen sind doch sicher Glockenblumen..oder? 😉
    Ich bin zwar spät dran, aber ich wünsche trotzdem noch frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Karin aka Lina

    1. Danke sehr!

  11. Wirklich schön ist es geworden! Das Kleid wirst Du sicherlich häufig tragen. Die Kombination mit Blouson und Chelsea Boots mag ich total gern! Liebe Grüße Manuela

    1. Vielen Dank, ich mag die Kombi auch so gern 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny

  12. Dein Kleid gefällt mir sehr gut, ich bin vor kurzem erst auf SOI gestoßen und freue mich wenn ich Schnitte davon sehe. Die hängenden Blumen fallen wirklich nur auf, wenn man es weiß.

    LG, Heike

    1. Ich finde die Schnitte auch ganz interessant, planst du einen davon zu vernähen?
      LG Jenny

  13. Sehr tapfer! 😀 Und die Fotos sind dafür auch wirklich besser geworden als wenn du sie drinnen gemacht hättest, ich hatte zumindest so meine Probleme.
    Das Kleid finde ich super, das fällt so toll und der Stoff ist ideal für Lederjacke drüber finde ich. Ich bin immer auf der Suche nach schwarzgrundigen Blumenstoffen weil ich die so sehr mag. Dass die Blumen Kopf stehen ist halt ein Designfeature, gesehen hätte ich es aber denke ich eh nicht, hättest du es nicht gesagt.
    Ich hoffe du hattest schöne Weihnachten 🙂
    Katharina

    1. Lieben Dank, ich hatte ganz entspannte Weihnachten, ihr hoffentlich auch!
      Ja, Blumenmuster auf schwarzem Grund, danach halte ich auch immer die Augen auf. Meistens sehe ich dann aber nur Polyesterstoffe, in diesem Fall hatte ich Glück und es ist Viskose (darin schwitzt man nicht so sehr).
      Liebe Grüße
      Jenny

  14. Ich freue mich, dass du trotz “regenden Blumen” mit deinem Kleid glücklich bist. Der Stoff gefällt mir sehr, und ich finde das Kleid ist sehr schön geworden.

    1. Danke dir!
      Liebe Grüße
      Jenny

  15. Alles richtig gemacht. Ein Kleid, welches dich nicht nur an den vergangenen Tagen begleiten wird. Stimmt, der geschlossene Kragen hat etwas asiatisches – schönes Detail. Ein wirklich schönes Kleid, bestimmt auch mit Strickpullover gut zu tragen 😉
    Liebe Grüße und einen Guten Rutsch,
    Birgit

  16. Schönes Kleid, welches Dir ganz zauberhaft steht. Und hättest Du das mit den Kopfstand-Blüten nicht geschrieben, ich hätte es nicht bemerkt.
    Liebe Grüße von Ina

    1. Lieben Dank!

  17. Ein wundervolles Kleid. Auch ich finde, dass bei dem Muster die Blüten garnicht auffallen. Vielleicht soll es auch einfach so sein? 🙂
    Liebe Grüße, Sarah

    1. Danke dir!

Schreibe einen Kommentar